Sonntag, 19. März 2017

Tombolapreise und fleißig patchen für die Ausstellung.

 Frisch aus der Waschmaschine ein Hauptpreis der Tombola an unserem Ausstellung am 1 mai, eine der Gründe zu kommen??

 In meinem Werkstatt wurde gestern sehr fleißig ,aber auch sehr gemütlich an wunderschöne Ausstellungsstücke genäht.Mein lieber Mann sorgte für eine köstliche Suppe!!


 Und dies stimmt doch, oder???
 Alle diese schöne Kissen sind zu gewinnen, und nicht vergessen es wird keine Nieten geben!!

Bis bald Treny

Sonntag, 12. März 2017

Kalender-Mini-Quilts

                                                                Januar
                                                                          Februar
                                                                            März
                                              und gerade fertig.... April
Alles genäht aus die Reste der alte Bettwäsche und alte Stickdecken. Bis bald ..... Treny

Sonntag, 5. März 2017

Meine Reise im Wäscheschrank,Taschen ,Applizieren und ein alte Schnitt wiedergefunden.

 Eine Reise in meine gesammelte alte Wäsche und alte Stickereien, zusammen in ein Quilt, passend zu unser Thema am 1 Mai. Die Wäsche kommt von überall sowie die 8 verschiedene Stickereien, wenn die Stickerinnen wüssten das sie jetzt vereint sind in ein Quilt?? Wahrscheinlich sind die meisten schon verstorben aber so leben Sie doch ein bisschen weiter? Während das nähen habe ich sehr oft an Sie gedacht!!


 Natürlich werden auch die Brustkrebstaschen nicht vergessen, die liebe Inge produziert soooo fleißig und auch die liebe Sabine war mal wieder sehr produktief, danke danke ihr Lieben!!

 Dagmar lernte das Applizieren und es hat ihr Spaß gemacht, kann sich sehen lassen!
Beim aufräumen fand ich zum Glück diese schon sehr alte Schnitt wieder und ich konnte es nicht lassen den auch endlich mal zu nähen, Fertigstellung folgt später, zuerst ist jetzt die Ausstellung wichtiger! Bis bald Treny

Samstag, 25. Februar 2017

"Nähcafe" und Einweihung Treny´s Werkstatt

 Mein erster Laden "Treny´s Gute Stube" heute mal kurz wiederholt in mein neuer Werkstatt in Form eines "Nähcafe" mit schöne Blumen zur Einweihung und leckeren Geruch aus Henk´s Küche. Wie schön es ist mit so liebe Gäste in mein durch mein Mann so wunderbar neue gestaltete Werkstatt gemeinsam zu nähen.
 März in meine neue Kalenderserie fertiggestellt
 Was die Nähkindern in der Schule herstellen zur kommenden Ausstellung!!
 Gerdine Decke mit alte Bettwäsche wächst...
 Isabella´s wunderschöne Blüte, nimmst Sie weiß oder hellblau?
Ein alte vergessener Schnitt wiedergefunden , und endlich auch mal umsetzen. Bis bald Treny

Samstag, 18. Februar 2017

Es darf wieder genäht werden!

 Werkstatt aufgeräumt, jetzt darf die Nähmaschine wieder schnurren, natürlich wieder mit alte Wäsche, oben erste Teil einer neue Decke und mit Reste Weißwäsche ist dieses Huhn zustande gekommen.


 Marita nähte für Ihr Mann dieses tolle Kissen aus seinen alte Jacke, und übt Log Cabin, siehe unten.
 Gerdine hat von Ihre Schwiegermutter diese alte karierte Bettwäsche bekommen, wie es genau aussehen wird zeigen wir dann noch.
 Christine und Dagmar lassen Ihre Wichteln yoga machen, wenn das mal gut geht? Bis bald Treny


Sonntag, 12. Februar 2017

Erste Erfolge meiner Aufraumwut.

 Links 
unser Aktuelles
Thema
Alte Wäsche.
Rechts Bücher, Zeitschriften und Anleitungen.
 Hier der alte Schreibtisch und Pinnwand.
 Hier nähe und bügele ich, alles im sitzen!
 Angenehm hoch mein Schneidetisch, ist auch schon in die Jahre gekommen, war mal Tresen in mein Laden.
Foto leider unscharf, aber passt zu den alten Dielen, ich liebe diesen Raum!  Bis bald Treny

Dienstag, 7. Februar 2017

Frühjahr, komm bitte, Winter verschwinde!!


 Geht´s euch auch so?
Ich möchte kein Winter
mehr, sehne mich nach
Licht, Sonne ein bisschen Wärme, deswegen diese Frühlingsläufer, natürlich aus  alte Wäsche.
 Ausserdem steht hier aufräumen an!!
Ist zwar manchmal schwer, aber muß sein! Ladenbuchführung kann nach 10 Jahr weg, damit auch viele gute, aber leider auch schlechte Erinnerungen, Krankheit , falsche Entscheidungen u.s.w es tut immer noch weh, aber was war muss man zurücklassen und weitergehen.
 Unser Wäschethema wächst, es entstehen superschöne Decken und mehr, Samstag war wieder "Wäschetag" .
 Abends beim Fernseher, wird handgequiltet, eine sehr entspannende Beschäftigung. Bis bald Treny

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...