Donnerstag, 31. Oktober 2013

Kirche, Teil 3

Diese Quilts von meine liebe Freundin Ans Kastein, die leider in Juni verstorben ist, bedeuten mir ganz viel und ich empfinde immer noch sehr viel Trauer über diese große Verlust.  20 Jahre kämpte Sie gegen dieses Schicksal Krebs, Sie verlor, aber Ihr Mut, Ihr immer gute Laune, nie aufgeben, immer wieder Pläne und dabei solche Kunstwerke mit soviel Kreativität herzustellen,das kann man nur bewundern! Die Gedanken und Gedichte zu diesen Quilts sind so beeindruckend! Ach liebe Ans , ich vermisse dich so sehr!!!




Nur unser Termin stand noch in Ihrem Kalender, Sie wäre noch so gerne hier gewesen, aber für mein Gefühl war Sie doch da! Ich hoffe liebe Ans , wir haben alles richtig gemacht, in deinem Sinne. Deine liebe Freunde Aleid und Gert haben uns da sehr geholfen, und wir waren so dankbar das dein Mann Gerard und deine Tochter Saskia auch hier waren. Sie sagten später es fühlte sich hier wie eine warme Decke. Dieses Leinwandbild und ein wunderbares Gesteck von Anne Bussen haben Sie dankbar mit nach Holland genommen.
Die letzte Quiltserie von Ans widmete Sie Ihrem Kampf gegen Ihre Krankheit und nannte Sie "Lebensfäden". Ich glaube beim betrachten sind viele Tränen geflossen.





In unser geplantes Buch werden wir die wunderbare Predigt von unsere Pastorin Bettina Hanke-Postma abdrucken, Sie schaffte es alle Quilts in die Kirche mit einer roten Faden zusammen zu bringen und für Gerard, Saskia und für uns alle war es nochmal ein so beeindruckende verspätete Abschied von eine so kreative Frau und Freundin. Für mich war es so schwer jetzt Abschied nehmen zu müssen von diese so wunderbare Quilts von Ans, ich werde diesen Tag nie vergessen. Aber ein kleiner Trost, in Einbeck bei die Patchworktage 2014 werden Ans Quilts nochmal zu sehen sein!  Treny

Freitag, 25. Oktober 2013

Die Kirche, Teil zwei.

Oben von links nach rechts:
"Mein Herzens-Quilt" von Monika Kamenz 
"Starke Frauen" von Anneke Tuitman
"Abschied - Trennung - Erinnerung" von Regine Gottschalk.

Links:
"Ein Kreuz was Kraft und Wärme spendet" von Gabriele Molitor-Welk

Unser "Schutzengelbaum" umgesetzt in eine wunderbare Art-Quilt von Karin, und auch diese Quilt bleibt in unsere Kirche.




"Patchwork tut der Seele gut" 
     von Anna Rode





                   "KLAS"

Heike van Wesel





"Blutenlabyrint"
Gemeinschaftsquilt der Gruppe "Fingerhutgang" aus Berlin.





"Was ist Liebe"
von dieRönni





            "Wut-Quilt" von
       Mieke van de Blom
 





             "Mein Quilt"
       von Dorle Gross



"Ein Dorf in Stoff" von
Marleen Dam





"Building Hauses from Scraps"
 das Original von Jeanneke Lambriex-Liebregts



"Ik heb best veel in huis"
von Anske van Asten.


Wie Sie bestimmt schon bemerkt haben, auch einige Quilts aus Holland.

Montag, 21. Oktober 2013

Erste Teil der Quilts mit Herz-Geschichten in der Kirche.

Wir fangen rechts an mit mein Quilt "Endlich zu Hause"
Die Geschichten werden in ein Buch erscheinen was wir z.Zt. zusammenstellen. Interesse?? Dann schicken Sie mir bitte eine Nachricht. treny@web.de  oder 05235-501354




Insgesamt 5 Quilts mit dieses Thema "Häuschen" Diese ist von Sieglinde Kellotat-Bear aus Berlin




Bleiben Sie rechts dann sehen sie diese: "Unsere kleine Stadt" mit viel altes Leinen auch in Blaudruck.




"Der Schwarz-Weiß-Wunsch der Schwiegertochter "      Ingrid Rehme




                 "Bernhard´s"
Bernhards Welt " Vom Chaos zur Normalität"      Barbara Mühlau




           "Quilt-Krimi"
    Rosemarie Bluhm






                      Mexican Love - Part 1
                   "Mexican Jungle"

                   Christine Tramp







             Es gibt immer ein Weg !

                    Brigitte Gelf




        Crazyquilt 
    " Der Wald"

    Heide Fenske



Urlaubs-
Erinnerungen

 Ingrid Wieland





       "Deep Down Under Quilt"

      Martina Odenthal





              "Obst-Gemüse-Blumen-
            und-Blätter-Quilt"


                       Patricia Lorenz



           Fortsetzung  folgt:

Dienstag, 15. Oktober 2013

Die Kirche






Wir kommen an bei unsere idyllisch gelegene Kirche in Reelkirchen, und draußen ist schon soviel zu sehen!!



Wie diese wunderbare "Patchwork-Kreationen" von die Floristin Anne Bussen  aus Schieder.


Fröhlich flattern an Wäscheleinen Quilts aus Berlin.

Dann sehen wir die berühmte 1000 Jahr-Linde , die für heute durch Heike umgewandelt ist in ein Erinnerungsbaum, hier hängen die von Ihnen hergestellte Blöcke aus Kirchwalsede und Einbeck.



Würden Sie uns nochmal neue malen oder nähen?? Das machen Sie dann auch. Danke



Wie man hier sehen kann.
An den Kirchenmauern hängt ein Quilt an einer Leiter.  Nach ein guter Tipp von mein Enkel , der kannte der Geheimaufgang zur Turm,  konnte Heikes sehr berührende Quilt über Ihrem Sohn Klas hier wunderbar an der Mauer plaziert werden. Danke Henrik.



Dieser Baum spielt für uns auch ein wichtiger Rolle, wenn man gut hinseht entdeckt man ein Engel, unser Schützengel. Karin machte dazu ein Art-Quilt den Sie später in der Kirche sehen werden.
Na ja was finden wir dann da wieder ? Unsere drei aus Kirchwalsede !! Sie genießen es, das kann man sehen.




Endlich wir sind bei der Eingangstür angekommen, und was erwartet uns da?? Lassen Sie sich überraschen.


Aber was hängt da noch an der Tür? Diese wunderbare Pilgerquilt von Christa, und die hängt noch heute in der Kirche, ein Geschenk von Christa an unsere schöne Kirche, danke vielmals Christa.

Sonntag, 6. Oktober 2013

Unsere Holländische Ausstellerinnen im Gemeindehaus mit Ihre ganz besondere Art-Quilts.

Wir gehen die Treppe hoch und da sind unsere beide Holländische Ausstellerinnen Marjan Ruitenberg und Rita Berghuis mit mal ganz etwas anderes nämlich Art-Quilts. Einfach mal genießen was diese beide Damen gezaubert haben!








Und dann kann man wieder gut eine Tasse Kaffee vertragen mit diese herrliche gespendete Kuchen und Torten.

Noch nachgenießen und weiter geht´s........
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...