Samstag, 30. Mai 2015

Bald ist es soweit!!!!

 Statt Handnähen war heute Handfalten angesagt!! Im nu waren 2000 Prospekte gefaltet und verteilt, jetzt warten wir ganz gespannt auf euer Besuch zu unser nächsten Ausstellung am 27 juni in Blomberg.


Samstag, 16. Mai 2015

Ältere Quilts im neuem Gewandt.

 Diese Quilts sind schon ein bisschen in der Jahre gekommen und brauchten  neuer Glanz, sowas brauche ich mein Mann nur einmal sagen, eine Idee anreichen und er machts....... ist doch super, oder ??
Diese Quilts haben ein passenden Rahmen bekommen, damit sie besser hängen, und besser aussehen! In unseren schönen Landschaft hier treten sie jetzt ganz vornehm auf, zumindestens bei so ein schönes Wetter wie es gestern war.
Und so sieht unseren Hintergarten jetzt aus, wie ein schöner Quilt.
 Hier alle zusammen vor unsere "Hütte" . Links Bilder von der Holländische Maler Jan Jetten, gefärbte Stoffe und ganz handgenäht, Oben ein handgenähter Stern, ca 20 Jahre alt, dann ein Afrikaner in freie Gestaltung, maschinegenäht und gequiltet wie auch rechts eine Idee nach Ton Schulten, diese ist handgequiltet und auch aus gefärbte Stoffen.
 Und nochmals eine Collage weil es doch so schön ist.
 Unsere Gemeinschaftsdecke wächst und wächst, fast alle Sternen des Mittelteils  sind handgequiltet und alle Ränder genäht. Auch der große Stern ist genäht muß noch appliziert und gequiltet werden. Wir müssen es schaffen bis unsere Ausstellung am 27 juni!!
 Das ist unser Patchworkgarten, es wachsen..... Zuckererbsen, Tomaten,Kräuter, Rosenkohl, Spinat, Rote Bete, Möhren, Salat, Ringelblumen und Mangold, Radieschen, Spinat und 2 x Salat mit viele Kräutern sind schon verputzt, mmmmmmm lecker.

Montag, 4. Mai 2015

Stimmt es das die Zeit schneller lauft wenn man älter wird???

 Bei mir scheint es so zu sein, es waren so anstrengende Wochen und es passierte soviel!!! Meine Damen sind nachwievor ganz fleißig in die Kurse und produzieren superschöne Sachen, die Sie gerne zeigen möchten bei unsere nächste Ausstellung "Patchwork tut der Seele gut" am 27 juni in Reelkirchen beim Lindenfest. Wir werden darüber noch ausführlich berichten. Im Vorfeld haben alle Kursteilnehmerinnen sich mal kennengelernt beim gemeinsamen Kaffeetrinken im Gemeindehaus. Ich war so beeindruckt und gerührt das es soviele sind, das erfährt man nicht so wenn es immer 5 oder 6  sind, ich konnte es kaum fassen, aber war so überrascht das ich vor lauter Schreck vergessen hab zu fotografieren!!
 Mit einigen Kursteilnehmerinnen haben wir die Quiltinale in Osnabrück besucht, das hat viel Spaß gemacht, wir haben beschlossen auch mal Kurse zu besuchen, zB. in Holland, und werden solche Ausflüge sicherlich wiederholen.
Tja und dann waren wir, das Planungsteam der große Ausstellung von 2013, sehr beschäftigt der große Erlös endlich mal umzusetzen in einen enormen Schaukel für die Kindern in unseren Dörfern. Es war ein Akt wobei viel Hilfe gebraucht wurde, aber am 30 april ist der dann in Gebrauch genommen und wird täglich kräftig benutzt!! Das macht sehr glücklich und zufrieden.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...