Sonntag, 19. Juni 2016

Und weiter geht´s, alles noch vom ersten Tag!!

 In der Mühle von Zandeweer trafen wir alte Bekannten, Herr und Frau Tuitert, Sie sind jedesmal dabei, sehr enthousiast! Fr Tuitert hängt am ganzen Weg vom Mühle bis zur Kirche 17 kleine Wandbehänge, diesmal Thema Flaschen. Sie führte auch eine Quiltnähmachine vor, sehr interessant wenn es Handquilten schwierig wird. Diese Machine macht ganz echte Quiltstiche, nur mit ein Unterfaden!!
In der Kirche von Zandeweer war Mirjam Pet-Jakobs mit Art-Quilts , gleiches Thema in viele Variationen.
 Wieter nach Kantens, via der Mühle wo Patchworkstricksachen waren, ich fand es nicht so interessant. Aber im Dorfgemeinschaftshaus war das Wettkampfthema, Flying Geese, sehr schön.
 In der Kirche Kantens gab´s Traditionell und Art.Eine interessante Mischung.
Und am Ende der ersten Tag waren wir in Rottum wo nicht nur in der Kirche aber auch ein Aussenausstellung war. Sehr viel gesehen in einem Tag!! Fortsetzung folgt, bis bald Treny

Kommentare:

  1. Sehr interessante Quilts sind dabei!
    Die Flaschenquilts sind witzig! Ist doch gut, das es so engagierte Patchworker gibt!
    Bis zum nächsten Post
    Ucki

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin sehr froh, dass du uns diese Fotos zeigst.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...