Montag, 23. Januar 2017

Mini und Maxi

 Quer durch Oma´s Wäscheschrank findet man neben Bettwäsche auch handgestickte Tischwäsche, und zusammen mit die Reste der Decke aus den letzten Bericht, kann man daraus sehr praktische Taschen nähen wie man sieht. Der kleine Mini kommt in  mein 25 Jahr altes Patchworklädchen. Brigitte hatte die Röschen gestickt. danke noch dafür!
Diese "Insekten", der Rückseite der Tasche, fand ich auf die 4 Taschen einer Schürze, sowas muss man doch auch wieder verwenden. Weiter steht "Aufräumen" bei mir an, der Anfang ist gemacht, aber wir wohnen in viele Räume wo sich dann auch viel ansammelt, ich gehe mal wieder vor nach dem Prinzip "Die Kunst des entrümpeln" ein kleine Büchlein was ich in 2002 gekauft hatte.Ich werde nicht jünger und möchte meine Kindern nicht soviel "Mist" nachlassen!! Bis bald  Treny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...