Donnerstag, 25. Januar 2018

Ufo-Time, Restefest und Quilt mit Geschichte

 Heute war Ufo-Time-Zeit. Zwar bin ich noch nicht ganz fertig mit diese Decke, aber immerhin sind 3 Reihen komplett gequiltet fertiggestellt.
 Jetzt sind die 8 Reihen fertig, hier sehen Sie das obere Teil.....
 und hier die untere Reihen, jetzt möchte ich mit den Grundstoff mit schmale Ränder in Quilt-as-you-go die Reihen zusammenfügen und auch noch Ränder an alle 4 Seiten zufügen. Der Abschlußrand habe ich dann aus Reste auch schon zugeschnitten, also.......bald ist er fertig!

 Und zur Restefest gleich einige Reste verarbeitet !

 Wahrscheinlich werde ich diese als Kissen verarbeiten, es sind noch einige Streifen da, die werden noch zur Log-Cabin verarbeitet, demnächst zeige ich die Ergebnisse.
Dann nochmal unser Aufruf zur Quilts mit eine Geschichte, diese Decke z.B. bekam ich vor 20 Jahre zu mein 50ste Geburtstag, genäht durch meine damalige Kursteilnehmerinnen aus ein grosser Teil Deutschlands,meine Hobbys, mein erste "Patchworkzeitschriftchen" u.s.w in Blöcke erzählt. Ich habe mich damals und immer noch so gefreut über diese Quilt. Schicken Sie uns doch auch mal so eine nette Geschichte passend zu ein Quilt?? Email: treny@web.de     Bis bald Treny

Sonntag, 14. Januar 2018

Wir suchen Quilts mit Geschichten!

Und ich höre sie schon, nein sowas habe ich nicht!, und nach ein Weile ach ja doch ,da habe ich doch was! In 2012 wo Heike und ich in Einbeck diese Frage stellten hörten wir das so oft und dann kamen die Geschichten zu ein Quilt, manchmal so rührend das es uns oft sprachlos machte. Wir suchten damals für unsere 2e Ausstellung "Patchwork tut der Seele gut" in Reelkirchen-Herrentrup. Viele von Ihnen erinnern sich sicherlich noch an diese Ausstellungen, in 2011 bei Heike in Kirchwalsede und in 2013 bei Treny in Reelkirchen/Herrentrup. Oben sehen Sie links Heike`s  beeindruckende Decke in Erinnerung an Ihrem Sohn Klas, Teil Ihrer Trauerbewältigung, und rechts meine Häuserdecke aus nur Reste, nach 14 Umzüge sind wir endich hier im Dorf angekommen, und fühlen uns hier richtig "zu Hause"
Erinnern Sie sich noch?, und jetzt möchten wir diese Suche nach Ihre Quilts mit Ihre Geschichte dazu neu aufleben lassen, bitte schicken Sie uns ein Bild der Quilt, die Sie so lieben, und die Geschichte dazu. Wir überlegen uns dann ob wir die eventuell in ein Buch verfassen, oder eine Vorführung damit veranstalten, oder.......?
Diese Idee kam bei mir seitdem ich wieder so eindrucksvoll  während meine Krankheit erfahren durfte, wie gut Patchwork der Seele tut !
Die liebe Heike startete ein Aufruf für mich gemeinsam einen Quilt der Hoffnung zu nähen, und das mit soviel Resonanz, soviele Blöckchen sind schon bei Ihr angekommen, natürlich nähe ich auch selbst, aber sie glauben gar nicht wieviel dies helfen kann in die Bewältigung von diese schwere Zeit!

Heike und ich hoffen auf viele Reaktionen!!  Bis bald Treny

Samstag, 6. Januar 2018

Neues Jahr, neues Glück !

Erholungspauze nach meine Krankheit sinnvoll benutzen!, hier mache ich mit!
Hier sehen Sie ein Teil meiner Reste, hauptsächlich nach Farben sortiert.Meine selbstgefärbte Stoffreste liegen in ein Schublade(links oben), rechts unten Paapje-Reste( Handdruckstoffe  aus Holland, Fa. existiert nicht mehr)
Wenn ich Zeit finde schneide ich gerne 2  und 3,5 Inch-Quadrate, 4 x 2=3,5 inch .Rechts-unten die Webkanten und natürlich rot, meine Lieblingsfarbe
Auch hier versuche ich mein Glück, oef ich hab sooooviele Ufo´s, Abbau also dringendst notwendig!
Erstmal diese fertigstellen? noch 2 Reihen zu nähen!
Diese liegt schon viel länger, schäm !!!
Und dann die vielen Einzelprojekten, das sind nur einige von vielen! Bis bald Treny
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...